Externer Link zu TONI SINGT

 

KitaMusica

 

Nachdem unser KCV in den letzten Jahren (2013 - 2017) bereits sieben Fortbildungen für die Kitas unter dem Titel: Kindgerechtes Singen mit sehr großer Resonanz durchgeführt hat, wird nun am 16.05. und 13.06.2018, jeweils von 10.00 bis 16.30 Uhr, eine zweitägige Fortbildung nach der "Toni singt" Methode  angeboten.

 

 

Es handelt sich um die erste Toni-singt-Fortbildung innerhalb des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen. Zum Inhalt der Fortbildung enthält die anhängende Einladung eine detailierte Beschreibung.

 

Kitamusica-Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 293.4 KB
Kitamusica-Anmeldebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.5 KB

D-Ausbildung im Kreischorverband

 

Nachdem in den Vorjahren bereits D-Ausbildungen in Meppen stattgefunden haben, wird in diesem Jahr erneut vom Kreischorverband in Kooperation mit der Kontaktstelle Musik/Musikschule des Emslandes ein Chorleiter-D-Lehrgang, die sogenannte Chorhelfer-Ausbildung, angeboten.

 

Dieser Lehrgang soll interessierte Sängerinnen und Sänger befähigen, einen Chorleiter bei dessen Abwesenheit zu vertreten. Er ist aber zugleich auch die Vorstufe und Zugangsvoraussetzung zur Chorleiter C-Ausbildung.

 

Der Lehrgang mit insgesamt 40 Unterrichtsstunden findet am 08.09.,   22.09. 27.10 und 10.11.2018 statt.

 

Für die Teilnahme an einer späteren C-Ausbildung ist die Ablegung einer Prüfung erforderlich, deren erfolgreicher Abschluss mit einem Zeugnis bescheinigt wird. Diese Prüfung ist am 17.11.2018 vorgesehen. Die Teilnahme am D Lehrgang ist jedoch auch ohne Prüfung möglich.

 

Die Kosten belaufen sich auf 100 €,

für Sängerinnen und Sänger aus Chören des KCV nur 50 €.

 

Lehrgangsort ist die Musikschule des Emslandes in Meppen.

 

Interessierte Sängerinnen und Sänger sollten sich unmittelbar mit dem Kreischorleiter Hans-Georg Diekmann unter der Tel.Nummer 04961/4950 oder per E-Mail unter hansgeorg.diekmann@gmail.com in Verbindung setzen. 

 

 

 

 

Bühnenpräsenz, Körpersprache und Choreographie

 

Seminar: Bühnenpräsenz, Körpersprache und Choreographie
Zielgruppe: Chorleiterinnen, Chorleiter sowie interessierte Sängerinnen und Sänger

 

Zum Inhalt: Wann zeigt ein Chor eine wundervolle, das Publikum mitreißende Bühnenpräsenz und woran liegt es, wenn diese eher schwach ausgeprägt ist?


Wie wirke ich als Auftretende/r auf der Bühne und wie wirken wir eigentlich als Gesamtheit?
Wie überzeugen wir das Publikum mit unserem einstudierten Repertoire auch visuell, überraschen, amüsieren und unterhalten es? Und wie erreicht man dies mit all den SängerInnen unterschiedlichster Charaktere, mit ihren verschiedenen Ansprüchen, Wünschen und Temperamenten, die auf den ersten Blick nur die wunderbare Leidenschaft für das gemeinsame Singen vereint?


Zur Choreographie: Hier geht es nicht darum, SängerInnen binnen eines Seminartages zu Musicaldarstellern auszubilden. Die SeminarteilnehmerInnen werden in dem Seminar jedoch erleben, wie überraschend eindrucksvoll wenig sie eigentlich tun müssen für eine Choreographie, die ihr Publikum begeistert.


Dozentin: Christiane Hess, Schauspielerin, Regisseurin, Fachfrau für Körpersprache, Bühnenpräsenz und chorische Theaterarbeit


Termin:                20.10.2018


Seminarort:       Marstall Clemenswerth; Sögel


Kosten:                40,00 €

 

 

Interessierte ChorleiterInnen und SängerInnen können beim Kreischorleiter Hans-Georg
Diekmann unter der Tel.-Nummer 04961/4950
oder per E-Mail unter hansgeorg.diekmann@gmail.com weitere Informationen erhalten.

 

Info-Flyer zum Seminar
CHess Seminare Bühnenpräsenz für Chöre B
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB