Ein neuer Verein stellt sich vor: Singkreis Emsbüren

 

 

Der Singkreis nach dem Auftritt im Festzelt zur 1200 Jahrfeier am 23.06.2019. Mit auf dem Foto der Bürgermeister von Emsbüren B. Overberg 1.v.l. neben dem Vorsitzenden Hans-Georg Möller 2. v. L.

 


Nach nur 11 Monaten und schon 6 Auftritten in der Gemeinde wurde jetzt von 27 Sängerinnen u. Sängern der Singkreis Emsbüren als Verein gegründet nach den Vorgaben eines eingetragenen Vereins. Durch die Mitgliedschaft im Chorverband Niedersachsen-Bremen ist der Singkreis, jetzt auch bezüglich Versicherungen und GEMA-Abrechnung, abgesichert.

 

Nach unserem Vereinsmotto „Singen hält und macht gesund“ werden Volks- u. Heimatlieder,

alte Schlager und Stimmungslieder gesungen. Als Besonderheit gilt die Ausgabe vieler Liedtexte an das Publikum. Bei allen bisherigen Auftritten führte das zu sehr aktivem Mitsingen des Publikums.

 

Geleitet wird der Singkreis vom Vorsitzenden Hans-Georg Möller. Die musikalische Leitung liegt bei Andreas Niehoff. Beiden ist es in der kurzen Zeit gelungen, einen sehr aktiven Singkreis zu bilden, der zu jeder Veranstaltung eingeladen werden kann und beste Stimmung verbreitet.
Auch zu Familienfeiern oder Firmenereignissen lassen wir uns sehr gern einladen. Zur Weihnachtszeit werden wieder weihnachtliche Auftritte angeboten.

 

Ein ganz herzlicher Dank gilt der Gemeinde Emsbüren und der Stiftung Kulturzentrum FOCUS Emsbüren für die Unterstützung.

 

Wir sind zu erreichen über Hans-Georg Möller, Meisenweg 1, 48488 Emsbüren,
Telef. 05903/941941 oder per e.Mail: moeller2hga@gmail.com
oder gern auch zu den Übungszeiten jeden Dienstag von 19.30 bis 21.30 Uhr im Saal des Kulturzentrums FOKUS Schulstr. 6-7 Emsbüren.

 

Zusätzliche Sängerinnen, Sänger und Musikanten sind herzlich willkommen.