Gospelchor zeigt große Bandbreite


Rastdorfer Sänger überzeugen mit Konzert

 

Der Chor„Spirit of Gospel“ bot bei seinem Konzert den Gästen eine große musikalische Bandbreite.
Foto: Spirit of Gospel

 

 

Rastdorf (bib) Viel positive Resonanz gab es auf das Konzert des Chores „Spirit of Gospel“. Der Chor hatte zu einem Herbstkonzert in die St.-Marien-Kirche nach Rastdorf eingeladen.

 

Das Publikum in der voll besetzten Kirche erwartete ein Repertoire, das von bekannten Gospels wie „Oh happy day“ und „Oh when the saints“ über spirituelle Lieder wie „It’s me oh Lord“ bis hin zu Popsongs wie „You raise me up“ reichte.

 

Die Zuhörer zeigten sich begeistert von der Qualität der vorgetragenen Stücke. Dabei bekamen sie auch Lieder zu hören, die bereits seit längerer Zeit zum Programm des seit 18 Jahren bestehenden Chores gehören. Dazu zählten beispielsweise „The rose“ und „I will follow him“. Aber auch frisch einstudierte Werke trug der Chor unter der Leitung von Renate Biener vor.

 

Die Bandbreite reichte von anrührenden Liedern, mit zum Teil deutschen Texten wie „Gib mir die richtigen Worte“ oder „Vergiss es nie“ bis hin zu stimmungsvollen Lobpreisungen, die das Publikum zum Mitklatschen einluden. Auch die Einladung zum gemeinsamen Singen wurde vom Publikum gerne angenommen.

 

---

Bericht: Birgit Brinker

Veröffentlicht am 02.11.2018

© Ems-Zeitung 

Alle Rechte vorbehalten

 

 

 

Spirit of Gospel tritt in Vrees und Werlte auf


Rastdorfer Chor absolviert Probenwochenende – Fleißigste Sänger geehrt

Der Vorstand und die Geehrten des Chores Spirit of Gospel aus Rastdorf: Herbert Winzen, Jürgen Drösler, Jens Niermann, Martina Schröder, Elisabeth Schnieders, Bernadette Droste und Chorleiterin Renate Biener (von links). Foto: Brinker

 

 

Rastdorf. Mit zwei Kirchenauftritten will der Rastdorfer Chor „Spirit of Gospel“ in das neue Vereinsjahr starten. Dies gab der Vorstand auf der Generalversammlung des Chores bekannt.

 

Nach einem gemeinsamen Probenwochenende wollen die Chormitglieder am 18. Februar in der Vorabendmesse in Vrees und am 19. Februar im Hochamt in Werlte singen. Auch im vergangenen Jahr hat der Chor mehrere Auftritte absolviert. Nach dem gut besuchten Konzert in der Werlter St.-Sixtus-Kirche Anfang 2016 hat der Chor vor allem auf Hochzeiten gesungen. Mit 34 Probenterminen gingen die Sänger mit vergleichsweise wenigen Übungseinheiten durch das Vereinsjahr, bilanzierte die Vorsitzende Bernadette Droste.

 

Auch in diesem Jahr stehen für den Chor neben Auftritten in Gottesdiensten wieder mehrere Termine auf dem Kalender. Für die Adventszeit wird bereits ab dem Sommer auf das vom Rastdorfer Kirchenchor organisierte Adventskonzert des Pfarreienverbundes Osthümmling hingearbeitet, kündigte die Chorleiterin Renate Biener an.

 

Für die beste Beteiligung an den Proben und Auftritten erhielten Herbert Winzen und Jens Niermann ein Präsent. Die Auszeichnung für die Stimme mit der besten Beteiligung erhielt der Bass. Im Zuge der Vorstandswahlen wurden der Schriftwart Jens Niermann und Kassenwartin Martina Sanders in ihren Ämtern bestätigt.

 

---

Bericht und Foto: Birgit Brinker

Veröffentlicht am 13.02.2017

© Ems-Zeitung 

Alle Rechte vorbehalten